Home
Wir über uns
Kunden
Projekte
Graffiti
Graffiti-Prophylaxe
Shop
Presse
Kontakt-Formular
Impressum

Graffiti gegen Graffiti

Erfahrungswerte der Graffiti-Galerie

In den oben beschriebenen Punkten, geht es um die Kosten der Reinigung und eines Langzeitschutz für Flächen, die immer wieder Schmierereien zum Opfer fallen. Sie werden auch in Zukunft weiterhin Firmen bestellen müssen, um die Farbangriffe zu entfernen. Es ist eine Gegenwehr, die weiterhin Kosten verursachen und kostbare Zeit in Anspruch nehmen wird. Doch diese Maßnahmen sind nur Reaktionen, im Gegensatz zu einer offensiven Vorgehensweise, um Schmierereien vorzubeugen.

Unser Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, hier durch positiv aufgenommene Gegenmaßnahmen Abhilfe zu schaffen.

So wurden durch die Graffiti-Galerie in Zusammenarbeit mit dem Bahnhofsmanagement Hagen mehrere Bahnhofsunterführungen (in Hohenlimburg, Letmathe, Rummenohl, Altena, Siegen-Eiserfeld und Hagen HBF) farblich umgestaltet. Hierdurch gingen die Schäden durch Schmierereien nachweislich um 95 % zurück. Zusätzlich können so aus grauen und beschmierten Wänden oder Mauern bunte, originelle Werbeträger für Unternehmen entstehen.

Durch einen Ehrenkodex in der Graffiti-Szene, an den sich fast alle Sprayer halten, wird verhindert, dass unsere geschmackvoll erstellten Werke übermalt werden. Dadurch wird das Kernproblem (Farbschmierereien) gelöst und man profitiert von zusätzlichen Nebeneffekten, wie zum Beispiel ein positives Image nach aussen und kostengünstige Werbeflächen.

Graffiti-Galerie - Dirk Kreckel  | info@graffiti-galerie.de